Neues Löschfahrzeug für die Feuerwehr zum 85. Jubiläum

In Passow soll das neue Fahrzeug der Feuerwehr stationiert werden. Die Anschaffung des Modells HLF 20 (Hilfsleistungslöschfahrzeig) wird vom Land Brandenburg zu 80 Prozent gefördert. Das Ministerium des Innern und für Kommunales (MIK) hat einem entsprechenden Antrag des Amtes Oder-Welse zugestimmt. Gestellt wurde dieser Antrag bereits 2016 im Rahmen der Förderrichtlinie Stützpunktfeuerwehren. Die Ortswehren Pinnow und Passow sind der Stützpunktfeuerwehr Angermünde als Zubringerfeuerwehren zugeordnet. Im März 2018 erhielt im Zuge des Ausschreibungsverfahrens durch den Zentraldienst der Polizei das Unternehmen Rosenbauer Deutschland aus Luckenwalde den Zuschlag. Daraufhin berieten Amtswehrführer und Hersteller über den Ausbau des Fahrzeugs. Dabei wurden auch noch einige benötigte Zusatzausstattungen in Auftrag gegeben. Die Gesamtkosten des Löschfahrzeugs liegen bei knapp 279.000 Euro. Erfreulich ist, dass das Feuerwehrfahrzeug voraussichtlich noch im Dezember dieses Jahres in Dienst gestellt werden kann. Der geplante Übergabe- und Einweisungstermin ist der 23.11.2018. Für die Amtsfeuerwehr und die Ortswehr Passow ist das ein besonderer Höhepunkt, denn am 27.11.2018 begehen sie ihr 85. Jubiläum. Das Fahrzeug hat einen großen Einsatzwert und ist für die Brandbekämpfung und auch für größere technische Hilfeleistungen konzipiert. Das neue Löschfahrzeug kann neun Feuerwehrleute aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.